frank maria reifenberg | erzählt geschichten

Kölner Kinder- und Jugendbuchstipendium 2020 für Frank Maria Reifenberg

Eines der drei Kölner Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur 2020 hilft mir nun „Am Orowango schleicht der Tod im Morgengrauen um das Haus“ zu schreiben. Die Jury sagt: „Eine stilsicher erzählte Abenteuergeschichte, in der Frank Maria Reifenberg den… Weiterlesen

„Wo die Freiheit wächst“ wird mit Betty-Reis-Buchpreis ausgezeichnet

Was für eine schöne Nachricht: Der in diesem Jahr erstmals vergebene Betty-Reis-Buchpreis geht an – mich. Geehrt wird mein Briefroman über die Kölner Edelweißpiratin*innen. Ich bin wirklich gerührt und freue mich sehr. Die Verleihung des Betty-Reis-Buchpreises für ein… Weiterlesen

Digitale Autorenbegegnungen mit Frank Maria Reifenberg

Den Autor eines Buches zu erleben, hinterlässt bei Kindern einen bleibenden Eindruck. Es kann ein Beitrag dazu sein, sie für Bücher zu begeistern – egal, von wem sie geschrieben wurden. Wenn der persönliche Auftritt nicht möglich ist, stellt… Weiterlesen

Kronox – neuer Thriller von R.T. Acron

Seit Tagen wacht Paul exakt um 4:07 Uhr völlig gerädert auf. Eines Morgens geht er zu dem Boot, an dem er seit Monaten mit Hingabe arbeitet, – und steckt es in Brand. Er selbst kann in letzter Sekunde… Weiterlesen

Zimmer frei in der Knispelstraße 10

Endlich, mein erstes Bilderbuch ist da: Tierische WG sucht neuen Mitbewohner! Im Haus von Känguru Horst, Gazelle Isidora, Faultier Knut und Chamäleon Mumps ist ein Zimmer frei. Aber welcher Mitbewohner passt zu ihnen in die Knispelstraße 10? Ameise… Weiterlesen