Mehr jetzt. Auch 2013.

Den meisten Ärger macht, dass wir uns über Vergangenes grämen oder vorm Zukünftigen fürchten. Oder wir hoffen auf die Zukunft und verfluchen die Vergangenheit. Oder wir … EGAL! Wer das Jetzt verpasst, ist selbst  schuld. Jetzt gibt es immer etwas, das uns erfreut. „Mehr jetzt!“, heißt meine Devise für 2013. Und darüber hinaus. So oder so: Ein frohes und gesundes Neues Jahr wünsche ich.

IMG_2415| Gesehen am Schauspielhaus Zürich |

Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s